Direkt zum Inhalt

2. SHP-Forum: "BauGB - Novelle 2006"

Neues Baurecht für die Innenentwicklung

27.02.2007
LRA Breisgau-Hochschwarzwald

Bebauungspläne der Innenentwicklung, § 13 a BauGB neu

Prof. Dr.-Ing. Stephan Mitschang, Universitätsprofessor an der Technischen Universität Berlin

I. Anwendungsbereich

II. Beschleunigtes Verfahren

III. Chancen und Risiken

Weitere Änderungen des BauGB

Dr. Torsten Heilshorn, SHP Freiburg, Lehrbeauftragter an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Dr. Thomas Würtenberger, SHP Freiburg

I. Erhöhung der Bestandskraft, § 13 a BauGB u.a.

  1. Unbeachtlichkeitsklauseln zu § 13 a BauGB
  2. Verkürzung der Rüge- und der Antragsfrist
  3. Neue Präklusionsregelung

II. Besonderes Städtebaurecht

  1. Ausgleichsbeträge
  2. Befristung von Sanierungsverfahren
  3. Änderungen zur sanierungsrechtlichen Genehmigung

III. Öffnungsklausel für Landesgesetze: „BID“, Private Initiativen zur Stadtentwicklung, § 171 f. BauGB neu

IV. Zulässigkeit von Wohnbauvorhaben im nicht beplanten Innenbereich, § 34 Abs. 3 a BauGB n.F.

V. Festsetzung der allgemeinen Art der baulichen Nutzung in vorhabenbezogenen Bebauungsplänen, § 12 Abs. 3 a BauGB neu

VI. Vom Bauordnungsrecht abweichende Abstandsflächen, § 9 Abs. 1 Nr. 2a BauGB

Sicherung zentraler Versorgungsbereiche, § 9 Abs. 2 a BauGB

Prof. Dr. Reinhard Sparwasser, SHP Freiburg, Honorarprofessor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

I. Entwicklung und Steuerungsbedarf

II. Überblick über die Neuregelung

III. Anwendungsfragen

IV. Exkurs: Einzelhandel in der Regionalplanung